Termine

„Die Kunst des Lebens ist die Kunst des Lassens: Zulassen, weglassen, loslassen.“  (Ernst Ferstl)

Samstag, 23. bis Sonntag, 24. Oktober 2021

Männertag "Nimm`s leicht"

Nimm`s leicht…

… das sagt sich so einfach, aber wir befinden uns in Zeiten des Umbruches. Vieles von dem, was in der Vergangenheit Sicherheit und Halt gegeben hat, wandelt sich. Dies kann uns mit dem Gefühl von Ohnmacht konfrontieren. Auf der anderen Seite öffnet dieser Wandel jedoch neue Spielräume und Optionen, die wir mutig und beherzt entdecken und gestalten können.

Beim Männertag zeigt Andreas Rieck konkrete Schritte, um im Alltag immer mehr in die Haltung des berühmten Gelassenheitsgebetes hineinzuwachsen.

Ort: Bildungsforum Untermarchtal
Termin: 23.-24. Oktober 2021
Veranstalter: Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Männer
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

„Erst durch mehrfaches Stolpern lernt man richtig gehen.“ (Deutsches Sprichwort)

Montag, 15. November 20-22 Uhr

Atme auf! - Austauschtreffen

Dieser Abend dient dazu, die Methode „Spielraumgestalter – In drei Schritten zu mehr Gelassenheit“ einzuüben und zu vertiefen. Das Onlinetreffen besteht aus einem Impuls von mir zu einem aktuellen Thema, Möglchkeit zum Austausch in kleinen Gruppen sowie aus einer Abschlussmeditation.

Ablauf:

1. Ankommen und Impressionen sammeln
2. Impulsgedanken
3. Möglichkeit zum Austausch in kleinen Gruppen
4. Abschlussmeditation

Termin: Montag, 15.11. von 20-22 Uhr
Kosten: 15 €
Begrenzte Teilnehmerzahl
Der Abend findet online statt via Zoom. Sie erhalten auf Wunsch eine unterstützende Anleitung.

Dienstag, 16. November 19.30 Uhr

Vortrag: Loslassen, um aus der Fülle zu leben

Ob alte Verletzungen, negative Grübelgedanken, oder Menschen, die einem nicht guttun – jeder kennt Situationen und Erlebnisse, die schwierig zu bewältigen sind. Das Festhalten daran kann einem die Lebensfreude und Leichtigkeit nehmen. Dabei ist Loslassen gar nicht so einfach. Manches muss man erst zulassen, bevor man es loslassen kann. Wenn es gelingt, loszulassen, kann Neues entstehen und Lebendigkeit wachsen.

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie es gelingen kann, loszulassen und warum uns loslassen oft so schwer fällt. Und es gibt Anregungen dafür, was hilft, sich für die Fülle zu öffnen.

Ort: Edith Stein Haus,  Spaichingen
Beitrag: Auf Spendenbasis
Anmeldung: Kath. Pfarrbüro Spaichingen, Tel. 07424/958400 oder kathpfarramt.spaichingen@drs.de

 

„Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ (R. Niebuhr)

10. Dezember 2021

"Nimm`s leicht - in drei Schritten zu mehr Gelassenheit"

Manches im Leben lässt sich gestalten und verändern. Anderes wird uns zugemutet und fordert uns heraus, eine annehmende Haltung und Gelassenheit gegenüber Dingen einzunehmen, weil wir sie nicht ändern können. Gerade die vergangenen Monate haben uns gezeigt, dass Gelassenheit eine Lebenskunst ist, die mal besser und mal schlechter gelingt. In diesem Seminar üben wir Gelassenheit anhand von drei konkreten Schritten, die sich am berühmten Gelassenheitsgebet orientieren. Wenn wir anhand der erlernten drei Schritte achtsam auf konkrete Situationen in Alltag und Beruf schauen, kann Gelassenheit wachsen und Leichtigkeit entstehen.

Termin: Freitag, 10. Dezember 2021, 9:00–17:00 Uhr
Ort: Süßen, Lange Straße 33, Kath. Gemeindehaus
Anmeldung: bis Sonntag, 28. November 2021, unter www.keb-goeppingen.de
Preis: € 69,- / Ehrenamtliche € 49,- (Bitte bei Anmeldung Tätigkeit angeben.

Hinweis: Angebot im Rahmen des Bildungszeitgesetztes Baden-Württemberg.